Dekotec GmbH

Events und Messe

Der Karton revolutioniert den Versand

No Comments »

Wurden in den vergangenen Jahrhunderten bzw. Jahrzehnten Waren versandt, so wurden sie zum Beispiel in Papier und Stoff eingeschlagen oder in Holzkisten verpackt und dann an den Empfänger zugestellt. Dann wurde die Pappe hergestellt und daraus ist dann der Karton entstanden. Diese Erfindung revolutioniert seitdem unser Leben. Waren werden seitdem in Kartons verpackt und diese Verpackung ist absolut sicher und beständig.

Der Karton – ein wandelbares Objekt

Will man etwas versenden, dann ist der Karton das idealste Versandmaterial. Er schützt den Inhalt vor Stößen und vor Beschädigungen und er hält viel aus. Es gibt den Karton in den unterschiedlichsten Größen und Formen sowie in unterschiedlichen Kartonstärken. Ganz egal was man auf den Weg bringen möchte, nichts ist in Sachen Kartonage unmöglich. Sogar für Präsente gibt es die verschiedensten Geschenkkartons und das sogar in ganz bunten Farben und mit herrlichen Mustern und Motiven. Auch als Lagermöglichkeiten gibt es die Kartons, zum Beispiel als Ablagesystem im Büro usw.

Möbel aus Karton – nichts ist unmöglich

Als etwas ganz Besonderes werden heute die Kartonmöbel angesehen. Diese urige Einrichtungsidee ist einfach unschlagbar. Zwar hat man schon sehr oft erlebt, dass gerade Menschen ohne festen Wohnsitz große und sehr stabile Kartons benutzen um darin Unterschlupf zu finden oder sie nutzen die Kartons als Unterlage zum schlafen bzw. um sich damit zuzudecken, denn Kartons können durchaus wärmen. Ein pfiffiger Unternehmer hat dies vermutlich als Grundlage für seine Kartonmöbel genommen. Es gibt Tische, Stühle, Sessel, Schränke, Kommoden, Couches aus dickem stabilem Karton, die auch noch superstylisch und chic aussehen. Zudem gibt es auch das tolle Kartonbett, welches nicht nur sehr stabil ist sondern auch noch toll aussieht. Gerade für extrem schwergewichtige Menschen, die schon des öfteren mit einem normalen Bett zusammengebrochen sind, ist dieses Kartonbett eine Offenbarung, denn es hält tatsächlich viele hundert Kilos ganz einfach so und ohne zu schwächeln aus.

Leave a Reply